Über mich

In Tutzing fest verwurzelt

Geboren in Xanten am Niederrhein bin ich doch seit Jahrzehnten in Tutzing verwurzelt. Hier habe ich nicht nur meinen Mann Martin kennengelernt und meine drei Kinder zur Welt gebracht, sondern als Staatlich geprüfte Wirtschafterin für Landbau 1986 auch einen der ersten biologisch geführten landwirtschaftlichen Betriebe der Region aufgebaut. Bis heute trägt der Greinwald-Hof mit Stolz das Bioland-Siegel. Als Angehörige einer der ältesten Tutzinger Fischerfamilien nehme ich zudem regen Anteil am Vereinsleben – etwa in der Tutzinger Gilde.

Meine Lebensstationen – Vita

geboren 1961 in Xanten
seit 1986 in Tutzing
Staatlich geprüfte Wirtschafterin für Landbau
1986 Heirat mit Fischwirtschaftsmeister Martin Greinwald
im selben Jahr Aufbau des Greinwald-Hofes als anerkannter Bioland-Hof
1992 Umstellung von Milchvieh- auf Pferdehaltung.

Tabaluga Kinderstiftung

Seit 1993 ist der Greinwaldhof offizieller Partner und Unterstützer der Tabaluga Kinderstiftung. Auf dem Hof findet in enger Zusammenarbeit mit der Tabaluga Kinder- und Jugendhilfe sowie mit dem Integrativen Förderverein für Therapeutisches Reiten e.V. heilpädagogisches Reiten und Voltigieren statt.

Seit 27 Jahren Mitglied im Gemeinderat

27 Jahren Mitglied der freien Wähler und im Gemeinderat
Schulreferentin, Mitglied im Haupt-, Finanz- und Werkausschuss, Mitglied im Umwelt, Energie- und Verkehrsausschuss und Mitglied im Bau- und Ortsplanungsausschuss

Umwelt- und Naturschutz

Als Bio-Landwirtin habe ich mich auch jenseits unseres Hofes immer für eine ökologische Landwirtschaft sowie den Schutz unserer Umwelt eingesetzt und dazu gehörte auch mein Engagement für ein glyphosatfreies Tutzing.